SCHUMANN-KONZERT im Musikverein in Wien

Unter der Leitung von Heinz Holliger und mit dem Niederösterreichischen Tonkünstler Orchester habe ich Anfang Dezember das Cellokonzert von Schumann in einem der schönsten und traditionsreichsten Konzertsäle der Welt gespielt. Der goldene Saal des Musikvereins, dem breiten Publikum auch bekannt durch das Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker, hat eine wunderbare Akustik und es war ein reines Vergnügen, dort ausgerechnet mein Lieblingskonzert zu spielen. Gefreut habe ich mich auch über die Besprechung in der Kronenzeitung, in der ich als " einer der besten Cellisten der jüngeren deutschen Musikergeneration" ;-) bezeichnet wurde!

 

 

[zurück] [vorherige Nachricht]