HOLLIGER WOCHE in KINGS PLACE, London vom 23.-26. März 2011

 

Vom 23. - 26. März diesen Jahres veranstalte ich als künstlerischer Leiter 4 Konzerte plus Vortrag in Kings Place - einem Saal, der sich in den zwei Jahren seit Eröffnung neben der Wigmore Hall zu London's wichtigstem Zentrum für Kammermusik entwickelt hat. Ich habe dort schon an beiden Eröffnungsfestivals teilgenommen und 2009 alle Werke von Beethoven für Cello und Klavier mit Denes Várjon gespielt.

Meine Konzerte im März ehren den Komponisten/Oboisten/Dirigenten Heinz Holliger, der persönlich teilnimmt und in allen Konzerten zu hören sein wird. Werke des Bartok-Schülers und Holliger-Lehrers Sándor Veress, von Holliger's Vorbild Robert Schumann, von Kurtág, Bach, Isang Yun, Boulez und das Kammerkonzert von Berg werden gespielt von den Künstlern Heinz und Ursula Holliger, Muriel Cantoreggi, Florence Cooke, Hariolf Schlichtig, Xenia Jankovic, Alexander Lonquich, Alasdair Beatson, Nicola Eimer, Cristina Barbuti, Richard Watkins und Christoph Richter. Teilnehmen werden weiterhin Bläser der Royal Academy of Music und junge Geiger der Junior Guildhall School, London.
Ein zentrales Werk wird die britische Erstaufführung der "Romancendres" von Holliger für Violoncello und Klavier sein, welches ich (zusammen mit Denes Várjon) bei ECM eingespielt habe (siehe Diskografie).
weitere Informationen auf http://www.kingsplace.co.uk/music/weekly-themes?theme=171


 

 

[zurück] [vorherige Nachricht] [nächste Nachricht]